Friedrich-Bährens Gymnasium

Ostberger Str. 17
58239 Schwerte

Tel.:02304/16010       
Fax: 02304/22007

Mathematikunterricht am FBG


Unterricht

  • In den Jg. 5-8 : 4 Unterrichtsstunden pro Woche und 6 Klassenarbeiten pro Schuljahr, wobei in der Jg. 8 eine Klassenarbeit durch die zentrale Lernstandserhebung ersetzt wird.
  • In der Jg. 7 wird der Unterricht ergänzt durch eine zusätzliche Förder-/Forderstunde.
  • In der Jg. 5/6 wird seit einigen Jahren eine zweistündige Lernbegleitung zur besonderen Förderung angeboten.
  • in der Jg. 9: 3 Unterrichtsstunden pro Woche und 5 Klassenarbeiten pro Schuljahr
  • in der EP (10): 3 Unterrichtsstunden pro Woche und 4 Klausuren pro Schuljahr, wobei die letzte eine landesweit zentrale Klausur ist.
  • in der Q1/2: im Grundkurs : 3 Unterrichtsstunden pro Woche und 4 Klausuren pro Schuljahr im Leistungskurs: 5 Unterrichtsstunden pro Woche und 4 Klausuren pro Schuljahr

Schulbuch

In der Sekundarstufe I wird das Schulbuch aus dem Klett Verlag ‚Lambacher-Schweizer Mathematik' benutzt.
In der Sekundarstufe II wird ab dem Schuljahr 2014/2015 in der EP mit der Einführung des GTR das Schulbuch aus dem Cornelsen Verlag ‚Bigalke/Köhler ‚Mathematik – Einführungsphase NRW' benutzt, in der Q1/2 wird zur Zeit noch das Schulbuch aus dem Klett Verlag ‚Lambacher-Schweizer Mathematik Oberstufe' benutzt

Taschenrechner
In der Jg. 7 wird zur Zeit der Taschenrechner ‚Casio ES991' eingeführt, in der EP (10) wird als GTR (graphikfähiger Taschenrechner) TI-nspire CX eingeführt.
Für alle Taschenrechner werden von der Fachschaft Sammelbestellungen angeboten, damit die Rechner kostengünstiger erworben werden können.
Mathematikprogramme
In den einzelnen Jahrgangsstufen werden verschiedene Matheprogramme benutzt, die jeweils durch Schullizenzen den SuS auch zu Hause zur Benutzung zur Verfügung stehen:
Dynageo, Geogebra, MUPAD, Archimedes, ...

Mathematikfachschaft
Zur Zeit unterrichten die folgenden Kolleginnen und Kollegen am FBG das Fach Mathematik:
Herr Dr. Althoff, Herr Gerding,  Frau Jürgens, Frau Ibach, Frau Klotz, Herr Mayer, Herr Mohr, Herr Prehl, Herr Ratering, Herr Wethkamp, Frau Wittenbrink